Rollrasen verlegen

Das Verlegen Ihres Rollrasens können Sie einem fachkundigen Gärtner überlassen oder leicht selber machen.

Verlegung RollrasenHierbei gilt es folgendes zu beachten.

Wichtig ist, dass am Tag der Lieferung die zu verlegende Fläche vorbereitet ist und der Fertigrasen unverzüglich ausgerollt werden kann, da dieser leicht verderblich ist. Der Rollrasen sollte auf einer gelockerten, vorgedüngten und feinplanierten Fläche ausgelegt werden. Vermeiden Sie unnötiges Befahren und Betreten der Verlegefläche, tragen Sie die Rollen möglichst über bereits verlegte Fläche. Beim Auslegen sollten Sie die Rollen möglichst dicht nebeneinander im Verbund anordnen. Überschüssige Enden können mit einem Messer problemlos zugeschnitten werden. Um Hohlräume zwischen Grassode und Boden zu vermeiden wird der Rasen mit den Füßen angedrückt oder angewalzt, haben die Wurzeln keinen Bodenschluss können sie nicht anwachsen.

Nach dem Verlegen sollten Sie ihren Rasen ausgiebig wässern, je nach Witterung sind täglich 15-20l/m² bis zum Anwachsen nötig. Durch leichtes Hochziehen an den Sodenecken können Sie feststellen ob der Rasen angewachsen ist. Nach einer Woche können Sie Ihren Rasen mit hoher Schnittstufe mähen.

Bei Fragen zum Thema Rollrasen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ihr Rollrasen-Kontor

Kontakt

Am Hanfberg 11
29649 Wietzendorf

Telefon: 0 51 91 - 30 77
Telefax: 0 51 91 - 58 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E-Mail Rollrasenkontor:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftszeiten

Wir sind für Sie zu folgenden Zeiten zu erreichen:

Montag bis Freitag:
07:30 bis 16:30 Uhr

Telefon: 05191 3077

Telefax: 05191 5810

Zur Kontaktseite